Erwachsenenkurse


Erziehungskurs - Basis -


Der Kurs richtet sich an Hundebesitzer von erwachsenen Hunden, unabhängig von Rasse(-mix) und Alter, die ihrem Hund (Grund-)Erziehung beibringen und/oder sich mit ihrem Hund sinnvoll beschäftigen möchten. Vielleicht haben Sie Ihren Hund auch gerade erst aus dem Tierheim oder von einem Vorbesitzer übernommen oder Ihr Vierbeiner wurde aus einer Tötungsstation aus den südlichen Ländern gerettet o. ä..

Auch wenn Ihr Hund bereits die lernfreudigsten Phasen der Welpen- und Junghundezeit hinter sich hat, kann er dennoch jederzeit (auch in hohem Alter) noch sehr viel lernen. Hunde brauchen in jedem Alter nicht nur Zuwendung von Ihrem Menschen, sondern auch Aufgaben bzw. Beschäftigungsmöglichkeiten. Der Erziehungskurs bietet die Kombination von sinnvollen Aufgabenstellungen und gleichzeitiger Erhöhung der Bindung zu seinem Hundehalter. Bereits vorhandene Grunderziehung kann in diesem Kurs aufgefrischt oder gefestigt werden. Dabei ist es uns wichtig, dass Sie mit Ihrem Hund als Team Spaß an der Ausbildung und Freude am Lernen haben.

Bei diesem Kurs werden die wichtigsten Kommandos wie Sitz, Platz, Komm, Bleib und die Leinenführigkeit einstudiert bzw. aufgefrischt. Hierbei richtet sich der Inhalt danach, ob die teilnehmenden Hunde/-halter bereits Vorkenntnisse haben oder neu anfangen. Die Gruppen werden dementsprechend homogen zusammengestellt und die Inhalte individuell gestaltet.

Die Grundkommandos werden zunächst ohne bzw. unter leichter Ablenkung geübt. Daneben werden auch Übungen zum Aufbau bzw. zur Festigung der Bindung durchgeführt. Auf Wunsch der Teilnehmer können auch Spielsequenzen in das Training eingebunden werden. Der Ablauf der einzelnen Stunden wird variabel gestaltet, damit wir individuell auf die Besonderheiten, Wünsche und Zielsetzungen der einzelnen Hundehalter eingehen können. Zum Angebotsumfang gehört weiterhin ein Theorieteil, in dem die individuellen Probleme der Kursteilnehmer besprochen werden. Weiterhin geben wir vielseitige Anregungen zur art- und altersgerechten geistigen und körperlichen Auslastung der Vierbeiner.


Erziehungskurs - Fortgeschrittene -
(Stufe I und Stufe II)

Für diesen Kurs sollte Ihr Hund die Grundkommandos sowie die Leinenführigkeit unter leichter Ablenkung sicher beherrschen. Falls dies nicht der Fall ist, empfehlen wir Ihnen die vorherige Teilnahme an unserem Erziehungskurs – Basis –. Bei Bedarf bieten wir Ihnen an, fehlende Kenntnisse vor der Kursteilnahme in kursbegleitenden Einzelstunde(n) zu erwerben.

Ansonsten gelten die in dem Basiskurs genannten Ausführungen auch für diesen Kurs.

In diesem Fortgeschrittenenkurs werden die Grundkommandos und die Leinenführigkeit unter mittlerer (Stufe I) bis starker Ablenkung (Stufe II) bzw. unter erschwerten Bedingungen trainiert. Die Freifolge bei Fuß (ohne Leine) ist ebenfalls Bestandteil dieses Kurses. In diesem Kurs achten wir verstärkt auf die korrekte und konsequente Durchführung der Übungen von Hund und Halter, denn wir möchten, dass Sie die Kommandos auch in Alltagssituationen erfolgreich einfordern können.

Die konkrete inhaltliche Gestaltung wird individuell auf die Bedürfnisse der Kursteilnehmer abgestimmt.

Im Anschluss an diesen Kurs kann der Erziehungskurs - Begleithundeausbildung - absolviert werden. Dabei kann auf Wunsch der Teilnehmer gegen eine entsprechende Prüfungsgebühr ein Abschlußtest absolviert werden, der von einem externen Richter abgenommen wird. Über die Teilnahme sowie die Ergebnisse dieser Prüfung wird dem Teilnehmer ein entsprechendes Zertifikat ausgehändigt.

Erziehungskurs - mobil in Alltagssituationen -

Zur Teilnahme sollte Ihr Hund die wichtigsten Kommandos wie Sitz, Platz, Komm, Bleib und die Leinenführigkeit in ihren Grundelementen unter geringen Ablenkungen beherrschen. Falls dies nicht gegeben ist, können wir Ihnen unseren Erziehungskurs –Basis – oder einige individuelle Einzelstunden anbieten, damit Sie und Ihr Vierbeiner die entsprechenden Voraussetzungen erlangen. Zudem sollte Ihr Hund weder aggressiv noch ein Jäger sein (bei diesen Problemen können wir Ihnen entsprechendes Einzeltraining anbieten), damit der Ablauf für die anderen Kursteilnehmer nicht erheblich gestört wird.

Bei diesem Kurs begleiten wir Sie und die weiteren Kursteilnehmer mit den Vierbeinern auf Spaziergängen. Dabei werden verschiedene Übungen und Grundkommandos je nach Umfeld unter mittlerer bis starker Ablenkung trainiert. Viele der Trainingssequenzen werden ohne Leine durchgeführt.

Da dieser Kurs unter realen Umweltbedingungen stattfindet, kann das Verhalten Ihres Hundes stark von dem abweichen, was er auf dem Trainingsgelände zeigt. Da die Spaziergänge unter Alltagsbedingungen stattfinden, können wir Ihnen zeitnah und individuell Anleitungen zu den entsprechenden Gegebenheiten und Situationen geben und Ihnen praxisnah Tipps zur Erziehung geben.


Spielgruppen für erwachsene Hunde


 

Die Spielgruppen für erwachsene Hunde können begleitend zu den oben genannten Kursen besucht werden. Die Teilnahme ist nur für verträgliche Hunde möglich, die ein gutes Sozialverhalten aufweisen. Wir behalten uns vor, einzelne Hunde von der Spielgruppe auszuschließen, falls dadurch das stressfreie Spielen für die weiteren teilnehmenden Hunde beeinträchtigt wird. Die Spielgruppen werden von uns kontrolliert und ggf. auch unterbrochen bzw. umgelenkt, damit unerwünschtes Verhalten nicht verstärkt wird und dauerhaft zu Problemen führt.

Kursbegleitendes Einzeltraining

Falls Sie eines unser oben aufgeführten Angebote nutzen, können wir Ihnen zusätzlich bei Bedarf kursbegleitende Einzelstunden anbieten, in denen wir ganz nach Ihren Wünschen auf bestimmte Themen detailliert eingehen.

Falls Sie z.B. durch Urlaub, Krankheit etc. keine Möglichkeit zur durchgängigen Kursteilnahme haben oder aus anderen Gründen kursbegleitendes Einzeltraining wünschen, um z.B. einzelne Übungen durch intensive Betreuung zu festigen, können Sie Termine und Inhalte mit uns individuell abstimmen.


Grundsätzliches


Bitte beachten Sie unsere grundsätzlichen Hinweise am Ende unserer "Angebotsübersicht".